Paris Saint-Germain :Thomas Tuchel lockt: PSG-Gerüchte um Lukasz Piszczek

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Lukasz Piszczek hatte bisher stets zum Ausdruck gebracht, sich eine Verlängerung seines auslaufenden Vertrags bei Borussia Dortmund sehr gut vorstellen zu können.

Eine endgültige Entscheidung ist in dieser Hinsicht allerdings noch nicht gefallen, was offenbar Paris Saint-Germain auf den Plan ruft.

An der Seine amtet nämlich der ehemalige BVB-Trainer Thomas Tuchel. Das Gerücht wurde vom Onlineportal SOCCERLINK.FR in Umlauf gebracht.

Demnach spiele PSG mit dem Gedanken, Piszczek im Sommer kommenden Jahres unter Vertrag zu nehmen. Dann wäre der Pole aufgrund seiner vertraglichen Konstellation zum Nulltarif zu haben.

Den finalen Entscheid, ob Piszczek seine Karriere überhaupt fortsetzt, hat der 34-Jährige noch nicht getroffen.

Das wahrscheinlichste Szenario ist allerdings, dass der rechte Außenverteidiger im Falle der Fortführung seiner Laufbahn seinen Vertrag am Rheinlanddamm noch mal ausdehnt. Für den BVB läuft Piszczek seit 2010 auf.

» Insider sicher: Kylian Mbappe will bei PSG bleiben

» Selecao-Legende rät Neymar zu Juventus-Wechsel

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige