Paris Saint-Germain :Thomas Tuchel spricht über die Qualitäten von Neymar und Mbappe


Bei Paris St. Germain zeigt das Scheinwerferlicht vor allem auf Neymar und Kylian Mbappe. Trainer Thomas Tuchel weiß, die Situation um die Superstars zu moderieren und klärt auf, wie das Duo tickt.

  • Andre OechsnerFreitag, 31.05.2019
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Anzeige

Am Rande der French Open war Thomas Tuchel in der EUROSPORT-Runde von Boris Becker und Michael Stach zu Gast.

Der Trainer von Paris St. Germain klärte dort unter anderem über die beiden Superstars Neymar und Kylian Mbappe auf.

"Die Qualität der beiden steht außer Frage. Sie haben ein riesiges Selbstvertrauen, das spürst du einfach", sagte Tuchel auf seine beiden Ausnahmespieler angesprochen. Über Mbappe äußerte sich der Trainer wohlwollend.

Der amtierende Weltmeister sei extrem selbstbewusst, was laut Ansicht Tuchels auch mit Arroganz verwechselt werden könne: "Es ist eine Art von Selbstvertrauen, von Abgrenzung, die normal ist, wenn du der Beste der Besten sein willst."

Neymar wurde von Tuchel als "unglaublich herzlicher Mensch, der ohne eine enge Bindung, ohne sich glücklich zu fühle, nicht performen kann" beschrieben.

Er nehme sich "alles zu Herzen", meinte Tuchel, der schnell gemerkt habe, dass Neymar ein Spieler sei, "der viel in den Arm genommen werden will, der spüren muss, dass alles okay ist."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige