Anzeige

AC Mailand :Tiemoue Bakayoko will für Milan auf Gehalt verzichten

tiemoue bakayoko 2019 08 001
Foto: bestino / Shutterstock.com

Von 2018 bis 2019 spielte Tiemoue Bakayoko auf Leihbasis beim AC Mailand. Offenbar hat es dem französischen Nationalspieler (ein Einsatz) im San Siro bestens gefallen. Laut GAZZETTA DELLO SPORT würde der Mittelfeldakteur gerne zurückkehren.

Die Rossoneri hatten Bakayoko vor zwei Jahren von Chelsea ausgeliehen, auf ihre Kaufoption aber verzichtet. In der Folge wurde Bakayoko an den AS Monaco weitergereicht.

Seit Ende Juni ist Bakayoko wieder beim FC Chelsea angestellt. Frank Lampard hat aber angeblich nur wenig Verwendung für den 25-Jährigen.

Der GAZZETTA zufolge laufen Gespräche zwischen Milan und den Blues über eine Bakayoko­-Rückkehr. Der Spieler selbst will mithelfen, dass der Deal über die Bühne geht und ist dem Vernehmen nach bereit, sein Gehalt von 3,5 auf 3 Millionen Euro pro Jahr zu reduzieren.

Quelle: GAZZETTA DELLO SPORT

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige