Tim Sherwood :"Adebayor ist fast nicht zu stoppen"

emmanuel adebayor 2
Foto: Dziurek / Shutterstock.com

"Er ist ein großartiger Stürmer, einer der besten der gesamten Liga", lobte der neue Chefcoach der Spurs den hochgewachsenen Mittelstürmer. Wenn der togolesische Nationalstürmer Leistungen wie gegen Manchester United abrufe, dann "ist er fast nicht zu stoppen".

Unter Ex-Coach Andre Villas-Boas hatte der 29-Jährige kein Land gesehen, doch nun ist der Ex-Stürmer von Arsenal, Manchester City und Real Madrid zurück. Und wie. Vier Tore aus den letzten fünf Spielen stehen wettbewerbsübergreifend für den lebensfrohen Angreifer zu Buche.

Hintergrund


Diese Bilanz lässt Tim Sherwood zu einer eindeutigen Schlussfolgerung kommen. "Er ist extrem wichtig für uns", sagte der 44-Jährige. Emmanuel Adebayor fühle sich sehr wohl und sei heiß auf jede Spielminute.

Bitter: Den Sieg gegen Manchester United erlebte Adebayor nicht mehr auf dem Feld mit. Der Superstar musste in der 69. Spielminute mit einer Blessur runter. Sherwood hofft, dass "es nichts schlimmes ist."