Anzeige

Tinte trocken :Favre-Nachfolger: Patrick Vieira wird neuer Nizza-Trainer

patrick vieira 2018 2
Foto: lev radin / Shutterstock.com
Anzeige

Patrick Vieira ist als Trainer des New York City FC zurückgetreten und kann somit neuer Trainer in Südfrankreich werden.

"Ich möchte mich für das Vertrauen bedanken und betonen, dass es unfassbar schwer ist, New York und diesen Verein zu verlassen," sagte der Franzose in einem Statement, das kurioserweise zuerst auf der Website von Manchester City, das wie NYFC zur City Football Group gehört, veröffentlicht wurde.

Der frühere Arsenal-Star stand seit 2016 in den USA an der Seitenlinie, nachdem er zuerst bei ManCity im Nachwuchs gearbeitet hatte.

In der MLS wurde er in beiden Spielzeiten Zweiter der Eastern Conference, scheiterte dann aber stets früh in den Playoffs.

In Nizza soll der 41-Jährige die Nachfolge von Lucien Favre antreten, der neuer Trainer bei Borussia Dortmund in der Bundesliga wird.

Vieira, der auch seine Assistenten Christian Lattanzio, Kristian Wilson und Matt Cook aus New York mitbringt, soll einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben haben.

Am Montagnachmittag gab OGC Nizza die Verpflichtung des ehemaligen französischen Nationalspielers offiziell bekannt.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige