Anzeige

Real Madrid :Toni Kroos: Keine Lust auf Karriere-Ende in Amerika?

toni kroos 2020 01 003
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

Einen Wechsel in die Chinese Super League werde es für ihn sicherlich nicht geben, erklärte Toni Kroos jüngst in einem Interview mit EUROSPORT.

Auch ein Karriereende in Amerika scheint für den Mittelfeldregisseur von Real Madrid keine Option zu sein.

"Toni fühlt sich in Madrid wohl", erklärt eine Quelle aus Kroos' direktem Umfeld der Sporttageszeitung AS.  "Er wird dort bleiben. Nach China oder in die USA zu gehen ist nicht sein Ding."

Kroos' Arbeitspapier bei Real Madrid ist noch bis 2023 gültig. Bei Vertragsende wird der Weltmeister von 2014 33 Jahre alt sein. Wenn Kroos dann noch auf höchstem Niveau  spielt, kann er sich eine letzte Vertragsverlängerung bei Real Madrid vorstellen.

Kroos steht seit 2014 im Bernabeu unter Vertrag. 25 Millionen Euro Ablöse zahlte der Rekordmeister für den Ex-Münchner und machte damit laut Berater Volker Struth "das Schnäppchen des Jahrhunderts."

Folge uns auf Google News!