Tor des Jahres :Toni Kroos: Zweites Trostpflaster nach Horror-DFB-Jahr


Toni Kroos (29) hat das schönste Tor der deutschen Nationalmannschaft im Kalenderjahr 2018 erzielt.

  • Fussballeuropa RedaktionFreitag, 04.01.2019
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Für den DFB war das Jahr 2018 eine einzige Enttäuschung. Bei der Weltmeisterschaft in Russland schied die Löw-Elf in der Vorrunde aus.

Auch im gesamten Jahr war der Wurm drin. Es setzte sechs Pleiten, so viele wie nie zuvor in der Geschichte der Nationalmannschaft - ein sehr enttäuschendes Jahr.

Für Toni Kroos gibt es nun zumindest ein zweites individuelles Trostpflaster, nachdem er bereits zum Nationalspieler des Jahres gewählt worden war.

Der Last-Minute-Treffer des Mittelfeldregisseurs von Real Madrid bei der WM gegen Schweden wurde mit 68,8 Prozent der Stimmen zum Nationalmannschaftstor des Jahres gewählt.

Kroos ließ mit deutlichem Vorsprung Julian Brandt und Thomas Müller hinter sich.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige