Selecao :Tor und Vorlage: Neymar feiert starkes Comeback

Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Neymar ist zurück. Für die Selecao hat der teuerste Fußballer der Welt sofort eine Glanzleistung gezeigt.

Beim 2:2 (1:2) gegen Kolumbien gelang dem 27-Jährigen in der 58. Minute der Ausgleichstreffer, der am Ende das Remis vor 65.232 Zuschauern im US-amerikanischen Miami bedeutete.

Auch das erste Tor durch Casemiro bereitete der Stürmer von Paris Saint-Germain, dessen Rückkehr zum FC Barcelona im Sommer gescheitert war, mit einem Eckball in der 19. Minute vor. Luis Muriel erzielte die Tore für Kolumbien.

"Je mehr das Spiel seinem Ende zuging, umso mehr hat er produziert. Das war schon überraschend", lobte Nationaltrainer Tite, der ohne Neymar im eigenen Land vor wenigen Wochen die Copa America gewinnen konnte, seinen Superstar.

Die gegnerischen Fans fanden das Comeback Neymars nicht sonderlich toll. Immer wieder pfiffen sie ihn aus, nach dem Schlusspfiff lieferte er sich noch Schubserein und Wortgefechte mit einigen Gegenspielern.

In der Nacht zu Mittwoch könnte Neymar dann wieder spielen: In der Neuauflage des Endspiels um die Südamerikameisterschaft trifft der Rekordweltmeister auf Peru.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige