AC Mailand :Torflaute beendet: Jetzt spricht Polen-Pistolero Krzysztof Piatek

krzysztof piatek 2019 08 013
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Krzysztof Piatek (24) war nach seinem Winter-Wechsel zum AC Mailand Anfang 2019 Mister Zuverlässig. Elf Tore erzielte er für die Rossoneri in der Rückrunde.

In der laufenden Spielzeit klemmt beim Pistolero aus Polen allerdings der Abzug. Nach 15 Spieltagen hat er erst vier Treffer auf dem Konto.

Immerhin: Beim 3:2-Sieg des AC Mailand gegen Bologna konnte Krzysztof Piatek eine 6-Spiele-Torlfaute beenden. Nach dem Erfolg nannte Piatek den Grund für seine ausbaufähige Form.

"Ich habe mich körperlich verbessert. Die ersten Saisonwochen waren schwierig für mich", sagte der 24-Jährige: "Ich hatte ein paar Probleme in der Vorbereitung, aber jetzt fühle ich mich gut."

Krzysztof Piatek trifft wieder - Milan ist in der Erfolgsspur.

Nach der knappen Pleite gegen Juventus Turin holten die Rossoneri ein Unentschieden gegen den SSC Neapel und gewannen gegen Parma und Bologna.

In der Tabelle reichten die drei Spiele ohne Pleite allerdings noch nicht für große Sprünge. Milan belegt den 10. Tabellenplatz - mit neun Punkten Rückstand auf die Champions-League-Ränge.