Anzeige

Arsenal :Torvergleich: Pierre-Emerick Aubameyang ist besser als Thierry Henry

pierre emerick aubameyang 2020 01 003
Foto: MDI / Shutterstock.com
Anzeige

Natürlich war es Pierre-Emerick Aubameyang, der am Mittwochabend beim 4:0 gegen Norwich City den Torreigen eröffnet hatte. Der Gabuner legte obendrein zum 3:0 für den FC Arsenal nach. Es waren nicht nur seine Saisontore 18 und 19, sondern auch seine Premier-League-Treffer Nummer 50 und 51.

"Ich bin sehr, sehr stolz. Zunächst denke ich aber an das Team und unsere Leistung heute. Ich denke, wir haben den Sieg verdient, weil wir einen tollen Job gemacht haben. Alle haben heute sehr gut gearbeitet, ich bin sehr glücklich und stolz", sagte Aubameyang im Nachklapp der Partie.

Um die magische 50-Tore-Schallmauer zu durchbrechen benötigte Aubameyang gerade mal 79 Partien in der höchsten Fußballspielklasse Englands – und ist damit im direkten Vergleich sogar besser als Vereinslegende Thierry Henry oder Sergio Agüero.

thierry henry arsenal 2020
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

"Ich bin heute sehr glücklich, meine Leistung war gut und ich freue mich immer, Tore zu schießen, um der Mannschaft zu helfen, Spiele zu gewinnen", sagte Aubameyang.

Aubameyangs Zusammenarbeit mit den Gunners ist nur bis zum 30. Juni 2021 befristet. Über ein Verlängerung sagte er: "Wir werden mit dem Verein sprechen und sehen, was passiert. Zuerst konzentriere ich mich aber auf die Spiele, die noch zu absolvieren sind."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!