Abwehr-Neuzugang: Jose Mourinho will sich bei Real Madrid bedienen

10.01.2021 um 17:39 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
jose mourinho
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

Real Madrid legte im Sommer 2019 stolze 50 Millionen Euro Ablöse für Eder Militao auf den Tisch des FC Porto. Der Output des teuren Deals ist bisher ziemlich bescheiden.

Eder (22, Vertrag bis 2025) kommt erst auf 23 Partien für die Königlichen, in der aktuellen Spielzeit stand er nur dreimal auf dem Rasen. An Raphael Varane und Sergio Ramos gibt es kein Vorbeikommen.

Jose Mourinho würde den brasilianischen Innenverteidiger nach Informationen der Sporttageszeitung MARCA gerne aus der Reservistenrolle befreien und ihn zu Tottenham locken.

Bereits im vergangenen Sommer soll sich The Special One um Eder bemüht haben. Nun wollen die Spurs angeblich einen neuen Anlauf nehmen.

Verwendete Quellen: Marca