Tottenham :"Was ist mit Gareth Bale passiert?" - Berater reagiert deutlich auf Frage

imago gareth bale 2021 3
Foto: Sportimage / imago images
Werbung

Nicht einmal 300 Spielminuten hat Gareth Bale seit seiner im vorigen Sommer noch bejubelten Rückkehr zu Tottenham Hotspur in der Premier League erhalten.

Trainer Jose Mourinho muss sich während nahezu jeder Presserunde darüber ausschütten, warum er nicht auf den Superstar setzt. Bales Berater Jonathan Barnett wurde inzwischen ebenfalls zu der bedauerlichen Situation seines Klienten befragt.

Hintergrund

"Er geht auf das Ende seiner Karriere zu, also müssen Sie das wirklich Mourinho fragen", erläuterte der Vermittler während einer Veranstaltung der FINANCIAL TIMES. Finanziell, stellte Barnett unmissverständlich klar, gehe es seinem Starklienten sehr gut. Er habe genug Geld für den Rest seines Lebens.

Das verwundert nicht unbedingt, schließlich soll Bale bei Real Madrid seit 2013 rund 20 Millionen Euro Jahresnetto erhalten haben. "Wenn sie sagen: 'Was ist mit ihm passiert?' - er hat mehr Trophäen im Ausland gewonnen als jeder andere britische Spieler in der Geschichte", springt Barnett weiter in die Bresche. "Er hat einen sehr guten Lebensstil, das ist es, was mit ihm passiert ist."

Aufgrund der momentan angespannten Lage am Hotspur Way ist nicht davon auszugehen, dass Bale über die laufende Saison hinaus für die Spurs spielen wird. Möglicherweise sitzt er seinen Vertrag an der Concha Espina ab dem kommenden Sommer aus.

Video zum Thema