Tottenham :Celtic Glasgow holt Joe Hart und einen verlorenen Sohn

joe hart 2018
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Werbung

Der ehemalige englische Nationalkeeper (75 Einsätze) unterschreibt Vereinsangaben zufolge einen Dreijahresvertrag. Als Ablösesumme fließen dem Vernehmen nach umgerechnet knapp 1,2 Millionen Euro.

Hart war von Jose Mourinho (58) als Ersatz für Hugo Lloris an die White Hart Lane geholt worden. Die Spurs verpflichteten nach Mourinhos Abschied aber unter Sportdirektor Fabio Paratici jüngst in Pierluigi Gollini eine neue Nummer zwei.

Hintergrund

Für Joe Hart war kein Platz mehr im Norden Londons. Der 34-Jährige beginnt nun sein zweites Auslandsabenteuer. Nachdem er einst bei Manchester City von Pep Guardiola (50) aussortiert worden war, hatte er sich dem FC Turin angeschlossen.

Außerdem war Hart auf Leihbasis bei West Ham United unterwegs. Auch beim FC Burnley, Birmingham und Blackpool stand er während seiner Karriere bereits zwischen den Pfosten.

Ein Jahr länger als Hart bindet sich James McCarthy an Celtic. Der irische Nationalspieler (42 Partien) kommt ablösefrei von Crystal Palace. McCarthy spielte bereits in der Jugend für den schottischen Traditionsverein – 16 Jahre später kehrt er zurück.

Video zum Thema