Tottenham :"Das macht keinen Sinn": Jose Mourinho verteidigt sich gegen Kritik

jose mourinho 2020 6001
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

Tottenham Hotspur hat nach der Derby-Pleite gegen Arsenal und dem Aus in der Europa League gegen Zagreb wieder in die Erfolgsspur gefunden. In der Premier League wurde Aston Villa 2:0 (Tore: Carlos Vinicius, Harry Kane) geschlagen.

Vor der Dienstreise nach Birmingham gab es von Pressevertretern Kritik an Mourinhos vermeintlich zu defensiver Ausrichtung gegen Arsenal (1:2).

Hintergrund


"Entschuldigung, aber das macht keinen Sinn", wies The Special One den Reporter in die Schranken. "Wir haben im Mittelfeld mit Hojbjerg, Garteh Bale, Ndombele, Lucas, Son und Kane gespielt."

Nach der Verletzung von Heung-Min Son habe er zudem in Erik Lamela einen weiteren Offensivspieler gebracht. "Ich dachte, wenn mich jemand für etwas verantwortlich machen will, dann weil ich mit zu vielen Offensiven in der Mannschaft gespielt habe und nicht mit zu vielen Defensiven."