Dauerbrenner Harry Kane bricht nächste Schallmauer

17.10.2022 um 08:02 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
harry kane
Harry Kane ist seit Jahren bei den Spurs gesetzt - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Am Samstag gegen Everton (2:0) absolvierte der Engländer sein 400. Pflichtspiel für die Spurs. Es gibt insgesamt nur zwölf Spieler, die noch mehr Partien für die Londoner auf dem Buckel haben. Mit Hugo Lloris (430 Matches) steht ein momentaner Teamkollege vor Kane.

Sollte Letztgenannter trotz der Avancen des FC Bayern bis zum Karriereende in Tottenham bleiben, könnte er noch an einigen Klubgrößen vorbeiziehen.

Spitzenreiter Steve Perryman (70) scheint jedoch uneinholbar zu sein. Der frühere Mittelfeldspieler trug das Trikot der Lilywhites von 1969 bis 1986 unglaubliche 854-mal. Weit abgeschlagen folgen dahinter Gary Mabbutt (61) und Pat Jennings (77) mit 611 respektive 590 Einsätzen.

Der Sieg über Everton bescherte Harry Kane im Übrigen eine eigene Bestmarke. Der Stürmer verwandelte in der 59. Minute einen Elfmeter zur 1:0-Führung. In der Premier League traf Kane damit erstmals in fünf aufeinanderfolgenden Spielen.

Seine neun Ligatreffer bedeuten in der Torschützenliste immerhin Rang zwei. Die Spitzenposition wird hier von Erling Haaland besetzt. Der Goalgetter von Man City bringt es auf unfassbare 15 Tore.

Verwendete Quellen: tottenhamhotspur.com
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG