Tottenham :Dele Alli: Spurs öffnen sich für Winterabgang

dele alli 2019 100
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Werbung

Vor rund drei Jahren wurde Dele Alli als eines der größten englischen Fußballtalente aller Zeiten gefeiert. Dem damals 22-Jährigen wurde eine schillernde Karriere prophezeit, die größten Klubs Europas stritten sich um Allis Spielrecht. Diese Zeit ist aber lange vorbei.

Alli befindet sich schon seit geraumer Zeit in einem tiefen Loch, aus dem der 37-fache englische Nationalspieler einfach nicht herauszukommen scheint. Für den weiteren Verlauf seiner Karriere, Alli ist immer noch erst 25 Jahre alt, scheint es das Beste, Tottenham Hotspur zu verlassen.

Hintergrund

Im Sommer 2020 hatte noch Paris Saint-Germain Interesse an einer Zusammenarbeit signalisiert. Der Vorstandsvorsitzende Daniel Levy schloss einen Verkauf zum damaligen Zeitpunkt allerdings aus. Wie The Athletic berichtet, stehen die Spurs einem Alli-Abgang inzwischen viel offener gegenüber.

Alli verpasste unter dem neuen Trainer Nuno Espirito Santo in den ersten fünf Premier-League-Spielen zwar keine einzige Minute. Inzwischen ist für Alli aber nur noch ein Platz auf der Ersatzbank vorgesehen. Dreimal in Folge wartete er vergeblich auf eine Einwechslung.

Video zum Thema