Diese Worte von Antonio Conte werden die Barça-Bosse gerne hören

10.01.2023 um 18:28 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
antonio conte
Antonio Conte will offenbar dauerhaft mit Leihgabe Clement Lenglet zusammenarbeiten - Foto: / Getty Images

Der FC Barcelona verstärkte sich vor der laufenden Saison unter anderem in der Abwehr. Jules Kounde (Sevilla), Marcos Alonso und Andreas Christensen (beide Chelsea) unterschrieben im Camp Nou.

Für Clement Lenglet, der zu den Topverdienern im Camp Nou gehörte, war kein Platz mehr. Die Blaugrana verliehen den Franzosen an Tottenham. Der Deal ist bis Ende Juni 2023 datiert, eine Kaufoption sicherten sich die Spurs nicht.

Barça darf dennoch darauf hoffen, den französischen Nationalspieler dauerhaft von der Gehaltsliste streichen zu können. Cheftrainer Antonio Conte ist überaus zufrieden mit seinem Neuzugang und hofft offenbar auf eine langfristige Zusammenarbeit mit ihm.

getty antonio conte 23010413
Clement Lenglet spielte beim FC Barcelona keine große Rolle mehr - Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Conte lobt Clement Lenglet

"Clement ist ein wirklich guter Spieler", lobt Conte den Abwehrakteur. "Seine Entscheidungen im Spiel sind wirklich gut." Zudem verfüge Lenglet über eine hervorragende Einstellung: "Er gibt in den Trainingseinheiten nicht 100 Prozent, sondern 120 Prozent. Egal, ob er spielt oder nicht."

Ob Lenglet dauerhaft verpflichtet wird, könne er nicht sagen, so der italienische Übungsleiter:  "Ich kann nur meine Bewertung über und seine Leistungen abgeben, aber der Verein entscheidet letztendlich." Mit der Leihe von Lenglet habe man aber auf jeden Fall eine "gute Entscheidung" getroffen.