Juventus Turin :Englischer Dreikampf um Weston McKennie - Juve will 30 Millionen

weston mckennie 2021 7
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Werbung

Weston McKennie soll in Turin nicht mehr glücklich sein, was allerdings nicht an seinen Einsatzzeiten liegen kann, da der Mittelfeldspieler in sechs der letzten sieben Pflichtspiele zur Startelf gehörte.

Aus diesem Grund dürfte ihn die alte Dame auch nicht so einfach ziehen lassen. Für den US-Amerikaner verlangt Juve nach Informationen des italienischen Online-Portals Calciomercato satte 30 Millionen Euro Ablöse.

Hintergrund

Die Spurs erhalten im Werben um McKennie, der drei Jahre für die Profis des FC Schalke auflief, darüber hinaus ligainterne Konkurrenz aus der Premier League. Sowohl Aston Villa als auch West Ham United haben ein Auge auf den 23-Jährigen geworfen. Die Hammers sind das Überraschungsteam in England und können als derzeitiger Tabellenvierter auf Einnahmen aus der kommenden Champions-League-Saison hoffen.

weston mckennie 2020 10001
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Aston Villas neuer Coach, Steven Gerrard, verfügt nach dem Verkauf von Jack Grealish im letzten Sommer und den damit eingenommenen 119 Millionen Euro ebenfalls über genügend Kapital, um sich eine starke Mannschaft aufzubauen. Für ein Wettbieten wären die Villians also durchaus gerüstet.

Video zum Thema