Tottenham :Erster Klub steigt aus Poker um Dusan Vlahovic aus

imago dusan vlahovic 111021
Foto: Fotoagenzia / imago images
Werbung

Die ganz großen europäischen Klubs werden schon jetzt mit einer Verpflichtung von Dusan Vlahovic in Verbindung gebracht. Tottenham Hotspur, das zu den Interessenten zählen soll, nimmt zunächst Abstand von einem möglichen Transfer.

"Sein Profil gefällt vielen Klubs, aber im Moment passt er nicht in die Pläne von Tottenham", erläuterte Spurs-Sportdirektor Fabio Paratici während des Festival dello Sport im italienischen Trient.

Hintergrund

Vlahovic war in den vergangenen Wochen und Monaten als eine Option im Norden Londons gehandelt worden, weil noch immer unklar ist, wie lange der sich mit Abwanderungsgedanken beschäftigende Harry Kane bei den Spurs bleibt.

In der Serie A knüpft Vlahovic derweil an seine starke Form aus der Vorsaison an und steht aktuell bei sechs Toren und einer Vorlage in acht Pflichtspielen. Seinen 2023 auslaufenden Vertrag beim AC Florenz wird der 21-jährige Shootingstar nicht verlängern.

Video zum Thema