Franck Kessie: Spurs einigen sich mit Milan auf Wintertransfer

25.01.2022 um 11:23 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
franck kessie 2021 1
Foto: sbonsi / Shutterstock.com

Der AC Mailand hat nicht vor, einen weiteren Leistungsträger ablösefrei ziehen zu lassen. Franck Kessie soll daher unbedingt gebunden werden oder den Verein noch im Januar verlassen. Auf Letzteres sollen sich die Rossoneri mit Tottenham Hotspur verständigt haben.

Nach Informationen des italienischen Journalisten Rudy Galetti liegt die vereinbarte Ablöse bei 15 Millionen Euro, der Transfer wird demnach noch im Januar über die Bühne gehen. Die Spurs würden also ihren Willen bekommen, da sie im Sommer ein Wettbieten um Kessie fürchten.

Galetti zufolge ist das Transfergeschäft aber keineswegs unter Dach und Fach – immerhin hat auch die Spielerseite ein Wörtchen mitzureden. Und die möchte bis Juni warten, um mit den großen europäischen Klubs zu verhandeln und so das maximale Ergebnis zu erzielen.

Tottenham

Kessie hat in Mailand einen steilen Aufstieg hingelegt und kokettiert nun mit einem Wechsel. Seinen auslaufenden Vertrag soll er nur gegen eine deutliche Gehaltserhöhung verlängern wollen. Im Moment spielt der 25-Jährige mit der Elfenbeinküste den Afrika-Cup.

"Wir haben schon lange darüber gesprochen, es wird die Gelegenheit geben, sich zum x-ten Mal mit seinem Agenten zu treffen und wir werden in aller Ruhe entscheiden. Es ist keine Frage des Geldes", sagte Milans Manager Paolo Maldini der Gazzetta dello Sport.

Verwendete Quellen: Rudy Galetti
Auch interessant