Tottenham :Gareth Bale: Macht er tatsächlich Schluss? Das sagt sein Kollege

gareth bale 2019 8
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Werbung

Bale werde diesem Sommer "auf keinen Fall" seine Laufbahn beenden, sagte Rodon gegenüber SKY SPORTS. Natürlich liege es letztendlich an Bale selbst, aber keiner in ganz Wales wolle den Stürmer im Ruhestand sehen.

Joe Rodon kennt die Leihgabe von Real Madrid bestens. In der walisischen Mannschaft standen sie bereits mehrfach zusammen auf dem Feld, zudem ist der Innenverteidiger seit dem vergangenen Sommer Mannschaftskollege von Bale bei Tottenham.

Die Spurs um Geschäftsführer Daniel Levy gaben für den 23-Jährigen Abwehrmann 12 Millionen Euro Ablöse aus. Durch Bonusvereinbarungen kann die Summe noch um knapp 4,5 Million Euro ansteigen.

gareth bale 2020 10035
Foto: Influential Photography / Shutterstock.com

Bale ist seit 2020 zurück im Norden Londons. Sieben Jahre, nachdem Levy Bale für die damalige Rekordablösesumme von 101 Millionen Euro an Real Madrid verkauft hatte, heuerte der Flügelstürmer auf Leihbasis bei Tottenham an.

Die Vereinbarung zwischen den Londonern und Real endet am 30. Juni 2021, Bales Anschlussvertrag an der Concha Espina ist noch bis 2022 datiert.

Hintergrund


Bisher schien eine Rückkehr des schnellen Flügelstürmers nach Madrid mehr als unwahrscheinlich, nach dem Rücktritt von Zinedine Zidane, der keine Verwendung mehr für Bale hatte, könnten die Karten allerdings neu gemischt werden.

Zidane-Erbe Carlo Ancelotti hatte während seiner ersten Amtszeit beim spanischen Rekordmeister einen guten Draht zu Bale. Der heute 31-Jährige zeigte während dieser Zeit seine wohl besten Leistungen in Madrid. Unvergessen sein Tor im Endspiel des spanischen Pokals gegen den FC Barcelona, das zum Titel für die Königlichen führte.