Tottenham :"Harry Kane liebt Tottenham" - Fabio Paratici glaubt nicht an Wechsel zu ManCity

harry kane 2021 31
Foto: MDI / Shutterstock.com
Werbung

Fabio Paratici, seit Juni dieses Jahres Sportdirektor bei den Spurs, glaubt fest, dass sein Angreifer einen Sinneswandel vollzogen hat. "Harry Kane liebt Tottenham", unterstrich der 49-Jährige im Gespräch mit der Sun. "Es gibt keinen Grund für weitere Gespräche mit Harry."

Vor allem Manchester City soll in diesem Sommer sehr stark an einer Verpflichtung von Kane gearbeitet haben. Bis zuletzt bot der Scheich-Klub wohl 150 Millionen Euro für die Dienste des Mittelstürmers. Selbst für englische Verhältnisse eine enorme Summe.

Hintergrund

Die Lilywhites blieben standhaft und stehen heute noch zu ihrem Entschluss, wie Paratici erklärte. "Wir haben im letzten Sommer entschieden, Kane zu behalten, um einen Neuaufbau zu starten und wir sind sehr glücklich mit unserer Wahl."

Harry Kane macht bisweilen dennoch einen eher unglücklichen Eindruck. In seinen sechs Ligaspielen gelangen ihm weder ein Treffer noch eine Vorlage. Besonders bei den Niederlagen gegen Chelsea (0:3) und Arsenal (1:3) wurde die Offensivpower des 28-Jährigen schmerzlich vermisst.

Auf internationalem Parkett konnte Kane vor knapp zwei Wochen immerhin mal wieder einnetzen. In der Conference League gelangen ihm gegen den slowenischen Vertreter NS Mura sogar gleich drei Tore.

Video zum Thema