Tottenham :Tottenham Hotspur: Tiefrote Zahlen - trübe Aussichten

tottenham team 2019 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Die Corona-Krise macht auch vor Tottenham Hotspur nicht Halt. Die Spurs melden 72 Millionen Euro Verlust im am 30. Juni 2020 abgelaufenen Geschäftsjahr. Der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahr um 65,6 Millionen zurückgegangen.

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet Vereinsboss Daniel Levy mit noch schlimmeren Zahlen, sollten die Klubs weiterhin ohne Zuschauer spielen müssen. Dann gehe man von einem "Umsatzverlust von mehr als 150 Millionen Pfund (knapp 169 Millionen Euro Anm. d. Red.) aus."

Hintergrund

Immerhin läuft es sportlich für Tottenham rund. Die Spurs stehen nach neun Spieltagen an der Spitze der Premier League. Jüngst gab es einen 2:0-Erfolg im Spitzenspiel gegen Manchester City zu feiern.

Video zum Thema