Tottenham

Leverkusens Piero Hincapie gerät ins Spurs-Blickfeld

imago piero hincapie 150222
Foto: Treese / imago images

Nicht viele hatten damit gerechnet, dass sich Piero Hincapie bei Bayer Leverkusen derart prächtig entwickeln wird. Der 20-Jährige sollte nach starken Auftritten mit Ecuador bei der Copa America zunächst behutsam an die neuen Bedingungen herangeführt werden. In der Leverkusener Innenverteidigung gehört Hincapie längst zu den Stammkräften.

Tottenham Hotspur hat den aufstrebenden Defensivspezialisten laut dem Football Insider für den kommenden Sommer auf der Wunschliste. Nicht nur das: Hincapie soll im Norden Londons die absolute Wunschoption für die Besetzung der Innenverteidigung sein.

Tottenham

Hincapie seinerseits soll durch seine starken Vorträge Begehrlichkeiten in ganz Europa wecken. In derselben Meldung werden der AC Mailand, der AS Rom, der SSC Neapel, der FC Sevilla sowie Zenit St. Petersburg als weitere Interessenten genannt.

Da Eric Dier momentan nicht zur Verfügung steht, setzt Antonio Conte in seiner Dreierkette auf Cristian Romero, Ben Davies und Davinson Sanchez. Hincapies Vertrag unter dem Bayerkreuz ist noch langfristig bis 2026 gültig. Über eine Ausstiegsklausel ist nichts bekannt.