Spurs mit Richarlison einig – Transfermodell steht noch aus

30.06.2022 um 08:40 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
richarlison
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Richarlison könnte demnächst einen langfristigen Vertrag bei Tottenham Hotspur unterzeichnen. Nach Informationen des Transferinsiders Fabrizio Romano sind sich die Spurs mit dem Stürmer über einen langfristigen Kontrakt einig geworden.

Nun liegt es am Verhandlungsgeschick der Spurs-Manager Daniel Levy und Fabio Paratici, wie lange sich der geplante Wechsel noch hinziehen wird. In den letzten Tagen war von einer Ablöse in Höhe von rund 70 Millionen Euro die Rede. Diese werden die Spurs nicht zahlen wollen.

Tottenham könnte die vom FC Everton geforderte Summe mit Steven Bergwijn drücken. Der Flügelstürmer soll zwar vor dem Wechsel zu Ajax Amsterdam stehen. Zuletzt war der Poker aber nicht mehr wirklich vorangekommen.

Mit Richarlison würde die Spurs-Offensive um einen exzellenten Fußballer erweitert werden. Der Brasilianer kam in seinen vier Everton-Jahren auf 67 direkte Torbeteiligungen. Mit ihm, Heung-min Son und Harry Kane könnten die Spurs die Mission Champions League mit einer gewissen Gelassenheit angehen.

Verwendete Quellen: Fabrizio Romano
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG