Spurs wollen Ex-Barça-Profi Emerson Royal loswerden

10.03.2022 um 12:37 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
emerson 2021 1
Foto: sbonsi / Shutterstock.com

Geht die Schaffenszeit von Emerson Royal bei Tottenham Hotspur schon nach einem Jahr zu Ende? Laut einem Bericht der Sun könnte der Rechtsverteidiger in diesem Sommer verkauft werden, in diesem Zusammenhang sind die Nordlondoner bereit, Angebote anderer Klubs zu prüfen.

Emerson war zu Beginn der Saison gesetzt, verlor seinen Stammplatz auf dem rechten Flügel aufgrund schwankender Leistungen aber an Matt Doherty. Der wiedererstarkte Profi aus der Republik Irland stand in den letzten drei Spielen in der Startelf.

Da Spurs-Trainer Antonio Conte von seinen Außenverteidigern ein hohes Maß an offensiver Beteiligung fordert und Emerson in 30 Pflichtspielen erst eine Torvorlage zählt, könnten sich die Wege nach dieser Saison schon wieder trennen.

Tottenham

Zur Erinnerung: Tottenham zahlte im Sommer vorigen Jahres über 30 Millionen Euro für den Brasilianer. Der Telegraph berichtete dahingehend, dass Barça sein Glück kaum fassen konnte, als die Spurs mit einem derart hohen Angebot vorstellig geworden waren. Die Blaugrana scheinen mit ihrer Einschätzung richtig gelegen zu haben.

Verwendete Quellen: Sun
Auch interessant