Spurs wollen Juve bei Nicolo Zaniolo abgrätschen

22.07.2022 um 14:22 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
nicolo zaniolo
Foto: / Getty Images

Tottenham Hotspur will Juventus Turin offenbar bei Nicolo Zaniolo in die Parade fahren. Dort will Trainer Antonio Conte den Flügelstürmer und Landsmann unbedingt in seinem Kader haben.

Wie 90min berichtet, könnte Joe Rodon in ein Tauschgeschäft verwickelt werden. Der Innenverteidiger ist walisischer Nationalspieler, sammelt bei den Spurs aber kaum Einsätze – braucht diese aber, um in Bestform zur kommenden Winterweltmeisterschaft reisen zu können.

Der jetzige Roma-Trainer Jose Mourinho kennt Rodon noch aus seiner Zeit im Norden Londons. Wie hoch die Spurs seinen Wert einschätzen, ist nicht bekannt. Die Roma soll 50 Millionen Euro Ablöse für Zaniolo fordern.

Dem medialen Tenor entsprechend ist bisher davon ausgegangen worden, dass Zaniolo in diesem Sommer zu Juve wechseln wird. Der italienische Rekordmeister soll sich sogar schon auf eine vierjährige Zusammenarbeit verständigt haben.

Verwendete Quellen: 90min