Tottenham: Teammanager Conte stellt sich in Frage

24.02.2022 um 07:42 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/cdbaeafffab
Foto: AFP/SID/NIGEL RODDIS

"Ich bin hierher gekommen, um zu versuchen, die Situation in Tottenham zu verbessern", sagte der 52 Jahre alte Italiener nach einer schmerzlichen 0:1-Niederlage beim Kellerklub FC Burnley: "Aber vielleicht bin ich in diesem Moment nicht so gut." 

Die ambitionierten Londoner sind in der Tabelle auf Rang acht abgerutscht, zuletzt kassierte Tottenham vier Niederlagen aus fünf Partien. Der Champions-League-Platz vier mit Manchester United ist aber noch nicht außer Reichweite. Dennoch sieht Conte die Situation als kritisch an. "Ich bin zu ehrlich, um meine Augen zu verschließen", sagte er und rechnet mit einer Analyse seiner Arbeit.

Der einstige Meistertrainer von Juventus Turin, Inter Mailand und des FC Chelsea hatte den Job Anfang November übernommen.