Tottenham blitzte wegen Yannick Carrasco bei Atletico Madrid ab

31.01.2022 um 13:39 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
yannick carrasco
Foto: Mjsegovia / Dreamstime.com
Weiterlesen nach dem Video

Wie der Journalist Paul Gilmour vom britischen Sky Sports News-Ableger in Erfahrung gebracht hat, klopften die Spurs im Laufe der aktuellen Transferperiode bei den Verantwortlichen der Spanier an.

Atletico Madrid habe aber klargemacht, dass man keinerlei Interesse an einer Trennung habe. Madrids klare Ansage: Yannick Carrasco werde die Colchoneros im Winter 2021/2022 auf keinen verlassen.

Yannick Carrasco war 2015 erstmals nach Madrid gewechselt. Nach eineinhalb Jahren in der Chinese Super League kehrte er im Frühjahr 2020 zurück in die spanische Hauptstadt, wo er noch bis 2024 unter Vertrag steht.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG