Premier League Tottenham-Vereinsikone vergleicht Harry Kane mit Maradona

getty harry kane 220404
Foto: / Getty Images

David Ginola, von 1997 bis 2000 selbst bei den Totts aktiv, lobte bei Sky Sports besonders die Kreativität des englischen Nationalspielers. "Der neue Spielmacher bei den Spurs ist Harry Kane. Ich habe es dir gesagt – Harry Kane, der Spielmacher, die Nummer 10, er ist jetzt wie Maradona", schwärte Ginola.

Gegen Newcastle ließ sich der Stürmer abermals tief fallen, um seine Kollegen in der Offensive mit Bällen zu füttern. So bereitete er das 2:1 durch Matt Doherty mit einer traumhaften Flanke vor.

Zu Saisonbeginn musste sich Kane eine Menge Kritik gefallen lassen, weil er nach seinem geplatzten Wechsel zu Man City weit unter seinem eigentlich Niveau spielte. In den letzten Monaten fand der 28-Jährige jedoch zu alter Stärke zurück.

Tottenham

David Ginola geht sogar noch einen Schritt weiter: "Er spielt mitten im Park, lange Bälle, kurze Bälle, trifft, assistiert, wow. Das ist ein neuer Harry Kane."

"Erstaunlich": Conte lobt Harry Kane

Tottenhams Coach Antonio Conte konnte sich der Lobeshymne nur anschließen. "Seine Leistung war erstaunlich. Solche Spieler im Team zu haben, macht dich stark." Die Londoner klettern nach dem jüngsten Erfolg vorübergehend auf den vierten Rang in der Premier League. Dieser würde die Teilnahme an der Champions League ermöglichen.