Tottenham :Wegen Gareth Bale: Jose Mourinho bekommt Tipp von Ex-Spurs-Coach

imago gareth bale 2021 015
Foto: Sportimage / imago images

Gareth Bale benötigt laut Harry Redknapp mehr Spielpraxis, um wieder an alte Zeiten anknüpfen zu können.

"Wenn man es fair beurteilt, hat er bisher kaum Chancen erhalten", erklärte der Ex-Tottenham-Coach gegenüber SKY: "Er hat nicht gut gegen Brighton gespielt, aber wer hat das getan? Er war nicht schlechter als jeder andere."

Gareth Bale war im vergangenen Sommer auf Leihbasis von Real Madrid zu Tottenham zurückgekehrt. Von Teammanager Jose Mourinho wird der Waliser in der Premier League kaum von Beginn an gebracht.

Am Wochenende durfte Bale als Rechtsaußen starten, gegen Brighton setzte es eine 0:1-Pleite. Bale wurde ausgewechselt. Harry Redknapp fordert weitere Startelfeinsätze seines Ex-Schützlings. Und Fingerspitzengefühl.

Hintergrund


"Du musst zu ihm vordringen, ihm sagen, wie gut er ist. Ihn in den Trainingseinheiten glänzen lassen, mal gegen einen schwächeren Spieler aufstellen."

"Es ist Mourinhos Aufgabe, das Beste aus diesen Spielern herauszuholen"

An den Qualitäten des Nationalspielers zweifelt Redknapp nicht. "Er kann spielen, er ist ein fantastisches Talent. Er ist erst 31, er trinkt nicht, er raucht nicht." Jose Mourinho sei gefordert, so der 73-Jährige. Mourinho sei ein Top-Trainer. "Es ist seine Aufgabe, das Beste aus diesen Spielern herauszuholen."