Anzeige

AC Mailand :Trainer-Deal beim AC Mailand: Das sagen Maldini, Zlatan und Co.

paolo maldini 2020
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com
Anzeige

Der AC Mailand und Stefano Pioli gehen weiter gemeinsame Wege. Nach sieben Siegen und drei Unentschieden in Folge haben die Rossoneri den Cheftrainer mit einer Vertragsverlängerung bis 2022 ausgestattet.

Geschäftsführer Ivan Gazidis: "Dies ist keine Entscheidung, die auf den jüngsten Siegen basiert, sondern darauf, wie Stefano Teamgeist und Zielstrebigkeit aufgebaut hat und wie er die Leistungen der einzelnen Spieler und des kollektiven Teams verbessert hat."

Gazidis hatte mit Rangnick über eine Zusammenarbeit verhandelt, nun beteuert er: "Pioli ist meine erste Wahl als Trainer und ich bin froh, dass wir seine Fähigkeiten für das Projekt, das wir vor uns haben, gesichert haben."

ivan gazidis 2020 2
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Für Ralf Rangnick ist die Vertragsverlängerung mit Pioli gleichbedeutend mit dem Aus. Das RedBull-Mastermind wollte bei den Rossoneri nicht nur Sportdirektor, sondern auch Trainer werden.

"Der AC Milan und Ralf Rangnick sind übereingekommen, dass es aktuell weder der richtige Zeitpunkt ist, noch das Momentum für eine Zusammenarbeit spricht", erklärte Rangnick-Berater Marc Kosicke laut der DPA.

Rangnick kommt nicht - Paolo Maldini bleibt Technischer Direktor

Rangnicks Weg, auf junge und hungrige Spieler zu setzen, will Milan auch ohne den Deutschen gehen. Aber mit Pioli an der Seitenlinie und anderen Entscheidern im Management, unter anderem Paolo Maldini.

paolo maldini 2020 2
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Die Vereinslegende, die offen gegen Rangnick gefeuert und diesem mangelnden Respekt vorgeworfen hatte,  wäre bei einer Rangnick-Übernahme wohl gegangen. Jetzt sitzt Maldini wieder fest im Sattel.

Der Manager des AC Mailand freut sich über die Vertragsverlängerung mit Pioli. " Stefano ist der richtige Mann, um das Team zu führen, das wir wollen: Erfolgreich, jung und hungrig ", so der Ex-Weltklasseverteidiger.

Vertragsverlängerung mit Pioli - Zlatan Ibrahimovic wusste von nichts

Auch Präsident Paolo Scaroni lobt: "Er hat uns ein so unterhaltsames, junges und aktives Mailand gebracht. Die Beständigkeit wird gut für uns sein."

zlatan ibrahimovic 2020 14
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Für Zlatan Ibrahimovic, der das Verhalten der Milan-Bosse gegenüber Ex-Sportdirektor Zvonimir Boban kritisiert und Rangnick gedisst ("Ich weiß nicht, wer Rangnick ist") hatte, kam die Verlängerung mit Pioli überraschend.

"Ich wusste davon nichts. Hier kann man jeden Tag überrascht werden", sagte der Superstar nach dem 2:1-Sieg gegen Sassuolo gegenüber SKY SPORT ITALIA.  Ibrahimovic hatte beide Treffer erzielt.

Durch die Verlängerung mit Pioli sind auch die Chancen auf eine weitere Zusammenarbeit mit Ibrahimovic gestiegen. Der 38-Jährige, dessen Arbeitspapier ausläuft, hätte bei der Ankunft von Rangnick das San Siro aller Voraussicht nach verlassen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige