Serie-A-Gehaltsrangliste :Trainer-Gehälter: Antonio Conte hängt Ancelotti locker ab

antonio conte 2019 08 001
Foto: bestino / Shutterstock.com
Werbung

Inter Mailand ist perfekt gestartet. Unter Antonio Conte gewannen die Nerazzurri die ersten beiden Spiele, grüßen aktuell von der Tabellenspitze.

Billig war die Verpflichtung des ehemaligen Meistermachers von Juventus Turin und Chelsea allerdings nicht.

Im Gegenteil: Antonio Conte ist mit Abstand Topverdiener der Serie A. Das ergibt eine Auflistung der großen italienischen Sporttageszeitung GAZZETTA DELLO SPORT.

Demnach kassiert Antonio Conte eine Netto-Jahresgage von elf Millionen Euro und damit doppelt so viel wie der zweitplatzierte (Maurizio Sarri, Juventus Turin, 5,5 Millionen Euro).

Auch der ehemalige Starcoach von Milan, PSG, Bayern München und Real Madrid, Carlo Ancelotti (60), kann nicht mithalten. Er kommt auf fünf Millionen Euro pro Jahr.

Hintergrund


Von einem solchen Gehalt kann indes Igor Tudor nur träumen.

Der Coach von Udinese Calcio kassiert nur ein Festgehalt von 500.000 und ist damit Schlusslicht der Gehaltsrangliste in der italienischen Eliteklasse.

Die Trainergehälter der Serie A 2019/2020
1. Antonio Conte (Inter) - 11 Mio. Euro netto
2. Maurizio Sarri (Juve) - 5,5 Mio.
3. Carlo Ancelotti (Napoli) - 5 Mio.
4. Sinisa Mihajlovic (Bologna) - 3 Mio.
4. Paulo Fonseca (Roma) - 3 Mio.

6. Gian Piero Gasperini (Atalanta) - 2,5 Mio.
7. Simone Inzaghi (Lazio Rom) - 2 Mio.
7. Marco Giampaolo (Milan) - 2 Mio.
9. Walter Mazzarri (Torino) - 1,8 Mio.
9. Eusebio Di Francesco (Sampdoria) - 1,8 Mio.

11. Vincenzo Montella (Fiorentina) - 1,5 Mio.
12. Roberto De Zerbi (Sassuolo) - 1 Mio.
12. Rolando Maran (Cagliari)  - 1 Mio.
14. Fabio Liverani (Lecce) - 0,9 Mio.
15. Leonardo Semplici (SPAL) - 0,8 Mio.

16. Roberto D’Aversa (Parma) - 0,75 Mio.
17. Aurelio Andreazzoli (Genua) - 0,7 Mio.
18. Eugenio Corini (Brescia) - 0,6 Mio.
18. Ivan Juric (Verona) - 0,6 Mio.
20. Igor Tudor (Udine) - 0,5 Mio.