FC Liverpool :Trainer outet sich als Fan: Türkei-Gerüchte um Xherdan Shaqiri

xherdan shaqiri 2020 11001
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Werbung

Nachdem Xherdan Shaqiri die vergangene Saison aufgrund einer komplizierten Wadenverletzung nahezu komplett verpasst hatte, wurden Gerüchte um einen vorzeitigen Abschied vom FC Liverpool laut. Schon damals im Köcher der Spekulationen: Galatasaray Istanbul.

Die türkische Sporttageszeitung FOTOMAC bringt einen Wechsel Shaqiris an den Bosporus erneut ins Gespräch. Demnach weigert sich Fatih Terim die Hoffnung auf einen Transfer des Schweizers zu begraben. Der Gala-Trainer gilt als großer Shaqiri-Fan.

Das Schweizer Kraftpaket verfügt an der Anfield Road noch über einen bis 2023 datierten Vertrag. Im Zuge der Belastungssteuerung seiner Starspieler setzte Jürgen Klopp immerhin fünfmal auf Shaqiris Fußballerkönnen.

jurgen klopp 2019 08 003
Foto: lev radin / Shutterstock.com

Hintergrund


Am Wochenende suchte man den 29-Jährigen allerdings vergeblich im Liverpooler Aufgebot. Klopp lieferte nach dem 3:0 über Leicester City den kuriosen Ausfallgrund.

"Shaq hat, soweit ich weiß, bei der Nationalmannschaft eine Muskelverletzung erlitten, ohne es zu realisieren. Niemand wusste davon, nicht einmal Shaq, aber so sind die Dinge manchmal und deshalb war er nicht dabei", sagte der Erfolgscoach.