Major League Soccer :Trainersuche: Landet Inter Miami einen ganz großen Coup?

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Das neueste Fußballfranchise der nordamerikanischen Major League Soccer nimmt mehr und mehr Konturen an.

Die SUN will das Geheimnis gelüftet haben, wer denn neuer Trainer des Klubs von Mitbesitzer David Beckham wird.

Im Sunshine State soll demnach zukünftig Carlo Ancelotti das Zepter schwingen.

Der Italiener und Beckham kennen sich noch aus gemeinsamen Tagen beim AC Mailand und Paris St-Germain. Ancelotti verfügt bei der SSC Neapel noch über einen Kontrakt bis 2021.

Inter Miami zeigt sich trotz des gültigen Vertrags zuversichtlich, Ancelotti von einem USA-Engagement überzeugen zu können.

Der 60 Jahre alte Trainer-Routinier würde schon mal perfekt in die Skizzierung von Jorge Mas passen, der ebenfalls Klubanteile hält.

Dieser sagte vor Kurzem gegenüber BBC: "Wir versuchen, jemanden zu finden, der auch für eine gewisse Zeit hier bleiben wird und seine Philosophie auf unser Team übertragen kann. […] Es ist jemand, den man kennt, der zuvor auf höchstem Niveau trainiert und auf höchstem Niveau gespielt hat."

» Edinson Cavani soll Ibrahimovic beerben, doch auch Beckham lockt

» Thierry Henry kehrt als Trainer in die MLS zurück

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige