Liverpool :Transfer-Schnäppchen im Anflug auf die Anfield Road

Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com
Anzeige

Dem FC Liverpool könnte ein echter Schnapper auf dem Transfermarkt gelingen. TALKSPORT zufolge befinden sich die Reds in "fortgeschrittenen Gesprächen" mit dem AFC Bournemouth bezüglich eines Wintertransfers von Ryan Fraser.

Der quirlige 1,63 Meter große Flügelstürmer ist bei den Cherries gesetzt, beackert dort die rechte und linke Außenbahn.

Bournemouth muss sich zwangsweise mit einem Verkauf beschäftigen, Frasers Vertrag läuft Ende Juni 2020 aus – Anzeichen auf eine Verlängerung gibt es offenbar nicht.

Dem Bericht nach zu urteilen, könnte Harry Wilson in das anvisierte Transfergeschäft integriert werden.

Der Angreifer ist noch bis Saisonende von Liverpool an den Dean Court verliehen, eine Kaufoption besteht allerdings nicht.

Sich um eine weitere Option für die Offensive zu bemühen, ist aus Liverpooler Sicht nicht unbedingt der schlechteste Plan.

Anzeige

Auch wenn Fraser mit drei Torbeteiligungen noch nicht ganz so überragend agiert wie in der Vorsaison (21).

Im vergangenen Sommer hatte Liverpool auf die Verpflichtung von Hochkarätern verzichtet und lediglich Youngster Sepp van den Berg (17) und die Keeper Adrian (32) und Andy Lonergan (35) geholt.

» Jürgen Klopp entschuldigt sich bei Übersetzer

» Mohamed Salah: Jürgen Klopp schwärmt von seinem Traumtor

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige