Transfer steht bevor :Celtic will Rekord für Chelsea-Youngster knacken - Coach Rodgers schwärmt bereits

charly musonda 2
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

Das berichtete die Tageszeitung DAILY MAIL am Wochenende. Demnach soll der belgische Mittelfeld-Allrounder in diesem Transfer-Sommer in Glasgow anheuern.

Celtic-Chefcoach Brendan Rodgers schwärmt bereits: "Wir sind an einem großen, großen Talent dran". Man sei seit sechs Monaten interessiert.

Der Transfer des Youngsters wäre "gut angelegtes Geld", freute sich der Nordire: "Er ist jung, aber sehr talentiert und bereits mit Erfahrung ausgestattet."

Namentlich nannte der Ex-Liverpool-Cheftrainer den jungen Belgier von Chelsea zwar nicht, doch auf Nachfrage bezeichnete er diesen als "sehr guten Spieler."

Hintergrund


Für den Belgier will Celtic laut DAILY MAIL den Vereinsrekord in Sachen Ablöse egalisieren - im Gespräch sind sechs Millionen Pfund.

Damit wäre Musonda genauso teuer wie die bisherigen Rekordeinkäufe Chris Sutton und Neil Lennon.

Charly Musonda gilt als eines der größten belgischen Mittelfeld-Talente. Bei Chelsea spielte er in der ersten Mannschaft allerdings weder unter Jose Mourinho, noch unter Antonio Conte eine Rolle.

In der vergangenen Saison war der 20-Jährige in die Primera Division verliehen. Bei Betis Sevilla spielte er zunächst groß auf, doch dann wurde er nicht mehr eingesetzt.

Im Januar wurde die Leihe nach Spanien daraufhin vorzeitig beendet- Chelsea beorderte das Supertalent zurück an die Stamford Bridge, wo er seitdem in der Zweitvertretung zum Einsatz kam.