Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Transfer zu Everton:Yerry Mina erklärt Wechsel - und bedankt sich bei Barça

  • Tobias Krentscher Freitag, 10.08.2018

Ex-Barça-Verteidiger Yerry Mina (23) hat die Beweggründe für seinen Wechsel zum FC Everton erläutert - und sich von den Barça-Fans verabschiedet.

Werbung

Der kolumbianische Nationalspieler war im Januar für 12 Millionen Euro von Palmeiras nach Barcelona gekommen, machte er aber nur sechs Spiele.

Nach nur sieben Monaten verkaufen die Katalanen den Innenverteidiger nun für 30,25 Millionen Euro auf die Insel.

Barça sichert sich eine Rückkaufoption. Yerry Mina unterschreibt bis 2023. Bei Everton TV sprach er über seine Beweggründe.

"Es ist wichtig, dass der Verein um etwas kämpfen möchte", erklärte der Südamerikaner zu den Ambitionen der Toffees:  "Deshalb bin ich hier.

Die Premier League sei "die beste Liga der Welt" und "eine großartige Gelegenheit für mich", glaubt der Südamerikaner.

Barça muss auf Sergi Roberto verzichten

Neben Mina haben mit Lucas Digne (25) und Andre Gomes (25) zwei weitere Weggefährten aus Barcelona im Goodison Park unterschrieben.

Yerry Mina: "Ich kenne Evertons Spieler und freue mich darauf, mit meinem neuen Team spielen zu können. Ich habe viel mit dem Trainer gesprochen und ich kenne seine Leidenschaft für Everton und seine Entschlossenheit, erfolgreich zu sein."

Yerry Mina hofft nun, Stammspieler unter Coach Marco Silva zu werden. Der portugiesische Coach wollte Mina unbedingt.

Werbung

Für die Fans des FC Barcelona hat Yerry Mina unterdessen eine emotionale Abschiedsbotschaft.

"Es ist Zeit, auf Wiedersehen zu sagen. Es ist erst acht Monate her, aber ein Klub wie Barça, einer der größten der Welt, und Barcelona, ​​eine wunderbare Stadt, werden mir immer in Erinnerung bleiben", postete Mina auf INSTAGRAM.

"Abgesehen davon, dass ich wenig gespielt habe, konnte ich hier viel lernen, umgeben von den Besten. Ich verlasse fantastische Menschen, die mich vom ersten Tag an mit offenen Armen empfangen und mir geholfen haben, mich einzuleben."

Und weiter: "Ich konnte mir den Traum erfüllen, als Barça-Spieler im Camp Nou aufzulaufen und die Zuneigung der Fans auf und neben dem Platz zu spüren. Jetzt muss ich einen neuen Weg gehen und wer weiß, ob wir uns eines Tages wiedersehen werden."

Der Beitrag traf offenbar den Nerv vieler Fans. Innerhalb weniger Stunden sammelte er über 300.000 Likes.

Werbung

FC Barcelona

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen