Tottenham :Transferanfrage: Jose Mourinho klingelt bei Real-Boss Perez durch

jose mourinho 2017 22
Foto: mr3002 / Shutterstock.com

Für die in den vergangenen Jahren erfolgsverwöhnten Spurs-Fans ist die derzeitige Saison eine zum Vergessen: Frühes Aus in allen Pokal-Wettbewerben und ein Mittelfeld-Platz in der Premier League.

Teammanager Jose Mourinho (57) versicherte jedoch nach dem 0:3 gegen RasenBallsport Leipzig im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League: Wir brauchen keinen Total-Umbau.

The Special One setzt auf die Rückkehr der Verletzten (z.B. Harry Kane, Heung-Min Son). Im Sommer sollen nur einige wenige Veränderungen her.

eder 2020 01 001
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Eine Position, auf der Mourinho Verbesserungsbedarf sieht: Die Innenverteidigung. Ein Kandidat laut AS: Eder Miltao (22, Vertrag bis 2025) von Real Madrid.

Hintergrund


Der brasilianische Nationalspieler wechselte im vergangenen Sommer für 50 Millionen Euro vom FC Porto ins Estadio Santiago Bernabeu, spielte zuletzt aber keine Rolle.

Jetzt will Mourinho den jungen Südamerikaner. Das berichtet auch EL DESMARQUE.

Demnach hat The Special One bei seinem Ex-Boss Florentino Perez (72) bereits wegen Eder angefragt. Eder könnte Jan Vertonghen (32, Vertrag läuft aus) ersetzen. Es ist allerdings fraglich, dass Real Eder abgibt.

Eder soll indes nicht der einzige Kandidat aus der Primera Division sein, der das Interesse von Jose Mourinho auf sich gezogen hat. Auch für die Mittelfeldzentrale hat The Special One einen LaLiga-Profi im Visier.

SKY SPORTS zufolge ist Tottenham heiß auf Geoffrey Kondogbia (27, Vertrag bis 2022) vom FC Valencia, allerdings zeigen auch der FC Everton und Carlo Ancelotti (60) Interesse.

Kondogbia spielt seit 2018 für die Fledermäuse. Zuvor stand er bei Inter Mailand, dem AS Monaco und Sevilla unter Vertrag

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!