Paris Saint-Germain :Traum von Kylian Mbappe: Uli Hoeneß spricht Klartext


Präsident Uli Hoeneß vom FC Bayern München hat sich als Riesen-Fan von Kylian Mbappe (PSG) geoutet, schätzt die Chancen der Bayern auf eine Verpflichtung aber realistisch ein.

  • Fussballeuropa RedaktionSamstag, 23.03.2019
Foto: Alizada Studios / Shutterstock.com
Anzeige

Wann fällt beim FC Bayern München die 100-Millionen-Marke? Transfers in dieser Größenordnung hatten die Bosse einst ausgeschlossen, mittlerweile sind die aber kein Tabu mehr.

Uli Hoeneß nennt nun einen Spieler, für den er liebend gerne den Vereinsrekord (41,5 Millionen Euro für Corentin Tolisso) knacken würde: Kylian Mbappe.

"Für Kylian Mbappe würde ich auch 100 Millionen zahlen", erklärte der Präsident des deutschen Rekordmeisters.

Allerdings schätzt der langjährige Manager die Marktlage und Bayerns Chancen auf den Weltmeister realistisch ein.

"Dafür kriegt man wahrscheinlich nur das linke Schienbein", witzelte Hoeneß.

In der Tat: Kylian Mbappe ist bei TRANSFERMARKT mit 200 Millionen Euro der Profi mit dem weltweit höchsten Marktwert.

Video zum Thema

Das CIES bewertet den Top-Torjäger von Paris Saint-Germain mit 223,7 Millionen Euro.

Wertvollste Bayern-Profis sind laut TRANSFERMARKT übrigens Robert Lewandowski und Thiago (70 Millionen Euro).

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige