Inter Mailand :Treffen mit Abidal: Inter Mailand wirbt um Barça-Duo

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Inter Mailand will wieder an die Spitze des italienischen Fußballs zurück – und plant im Sommer einige Neuverpflichtungen.

Arturo Vidal und Ivan Rakitic stehen in der Lombardei offenbar hoch im Kurs.

Wie die TUTTOSPORT erfahren hat, kam es am Rande des Champions-League-Duells zwischen dem FC Barcelona und Olympique Lyon zu einem Treffen zwischen Inter-Sportdirektor Piero Ausilio und Barças Geschäftsführer Sport Eric Abidal.

Ausilio hat in dem angeblichen Dialog das Interesse an Vidal und Rakitic hinterlegt.

Tanguy Ndombele und Memphis Depay, die beide in Lyon unter Vertrag stehen, sollen ebenfalls im Blickfeld Ausilios stehen.

Während Vidal (Vertrag bis 2021) seine Partien zum großen Teil als Einwechselspieler absolvierte, gehört Rakitic (2021) zum Stammpersonal von Barça-Trainer Ernesto Valverde.

Video zum Thema

Ein vorzeitiger Vidal-Abgang ist grundsätzlich möglich. Der kampfstarke Chilene kommt in Katalonien nicht zu den erhofften Einsatzminuten.

Rakitic betonte stets in Interviews, dass er sich in Barcelona sehr wohlfühle und weiterhin für Barça spielen möchte.

Außerdem soll Valverde die Verlängerung seines Vertrags an den Verbleib Rakitics geknüpft haben.

Dennoch sind die Katalanen laut ESPN bereit, Rakitic abzugeben, sollten Einnahmen für andere Transferziele benötigt werden.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige