Juventus Turin :Treffen mit Berater: Juve macht Ernst bei Shooting-Star


Gerücht Juventus Turin drückt bei der Verpflichtung eines neuen Mittelfeldmotors Medienberichten zufolge aufs Tempo.

  • Fussballeuropa RedaktionFreitag, 12.04.2019
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Die Alte Dame will frisches Blut für ihr zentrales Mittelfeld. Das ist kein Geheimnis.

Ein Kandidat, der es den Bianconeri besonders angetan hat: Tanguy Ndombele (22) von Olympique Lyon.

Ndombele, der bereits als "neuer Paul Pogba" gehandelt wird, hat sich seit dem Sommer zu einem der besten Mittelfeldakteure der Ligue 1 entwickelt, er ist bereits feste Größe in der Equipe Tricolore.

Juventus Turin ist neben Manchester United, Manchester City, Chelsea und Liverpool einer der Interessenten. Und laut L'EQUIPE drückt der italienische Rekordmeister nun aufs Tempo.

Der Sportzeitung zufolge gab es ein Treffen zwischen Sportdirektor Fabio Paratici und dem Berater von Ndombele.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige