Inter Mailand :Tribünengast Mauro Icardi sieht wichtigen Inter-Sieg


Inter Mailand hat den dritten Tabellenplatz der Serie A durch einen Heimsieg gegen Sampdoria Genua gefestigt.

  • Fussballeuropa RedaktionMontag, 18.02.2019
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Die Nerazzurri gewannen auch ohne Mauro Icardi 2:1 gegen Sampdoria Genua.  Der Top-Torjäger saß auf der Tribüne - offiziell wegen einer Verletzung.

Um den argentinischen Nationalstürmer hatte es zuletzt großen Wirbel in Mailand gegeben.

Das Kapitänsamt wurde ihm entzogen, Icardi weigerte sich daraufhin, in der Europa League gegen Rapid anzutreten.

Wie schon in der Europa League konnte Inter auch gegen Sampdoria Genua ohne Mauro Icardi gewinnen.

Die Führung durch Danilo d'Ambrosio (74.) konnte Samp durch Joker Manolo Gabbiadini (76.) ausgleichen, doch Radja Nainggolan machte den Sieg mit einem Weitschuss-Tor klar (78.).

Inter Mailand konnte durch den Sieg seinen Vorsprung auf Lokalrivale AC Mailand wieder auf vier Zähler ausbauen.

Video zum Thema

Die Rossoneri hatten zuvor 3:1 bei Atalanta gewonnen und Druck auf Inter gemacht.

Inters Vorsprung auf den fünften Tabellenplatz beträgt acht Zähler. Das Saisonziel erneute Champions-League-Qualifikation ist somit in Reichweite.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige