AC Mailand :Trikot-Gate: Kessie und Bakayoko kommen straffrei davon


Die beiden Mailänder Franck Kessie und Tiemoue Bakayoko kommen nach ihrem Jubel-Eklat ohne Strafe davon.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 17.04.2019
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Die beiden Mittelfeldakteure des AC Mailand hatten am Wochenende für Ärger gesorgt, als sie den heimischen Fans das Trikot von Lazio-Gegenspieler Francesco Acerbi als Trophäe präsentierten.

Der Wirbel war groß, unter anderem Ciro Immobile schimpfte ("armselige und kleine Männer").

AC-Chefcoach Gennaro Gattuso (41) sah sich zu einer Entschuldigung gezwungen.

Kessie und Bakayoko zeigten Reue, entschuldigten sich bei dem Profi von Lazio Rom.

Eine Strafe müssen sie nicht fürchten. Am Dienstag wurde  bekannt, dass die Liga die TV-Bilder des Vorfalls nicht untersuchen werde.

Kessie muss allerdings für ein anderes Vergehen blechen. Der Ivorer ist nun 10.000 Euro ärmer.

Er wurde ebenso wie Andrea Bertolacci und Mateo Musacchio für die Rangelei nach dem Schlusspfiff mit einer Geldstrafe belegt.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige