FC Barcelona :Trotz Bank-Platz: Barça setzt weiter auf Coutinho


Der FC Barcelona setzt weiter auf Philippe Coutinho, auch wenn dieser aktuell über eine Reservistenrolle nicht hinauskommt.

  • Tobias KrentscherMontag, 07.01.2019
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Vor einem Jahr legte Barça bis zu 160 Millionen Euro Ablöse für Coutinho auf den Tisch des FC Liverpool.

Der Südamerikaner wusste in der Primera Division schnell zu überzeugen, während er nach seinem Winter-Wechsel für die Champions League noch nicht spielberechtigt war.

In dieser Saison tut sich Coutinho schwer. Hinter Ousmane Dembele muss er sich aktuell mit einer Joker-Rolle abfinden.

Auch gegen Getafe saß der teure Neuzugang wieder nur auf der Ersatzbank. Barça setzt aber weiterhin auf den 26-Jährigen.

"Barca hat ihn geholt, weil er einer der besten der Welt ist und uns viel geben wird. Er hat noch viele Jahre Vertrag und er gibt Barcelona viel", stellte Klub-Direktor Amor gegenüber ESPN klar.

An der Einstellung des Südamerikaners hegt der Ex-Profi keinerlei Bedenken.

Video zum Thema

"Coutinho ist ein Spieler, der zuerst an die Mannschaft denkt und dann an sich", so Amor. Der Mittelfeldakteur sei immer bereit, egal ob er für fünf oder 90 Minuten rankomme.

Sportlich gibt es ohnehin keine Bedenken am Ex-Liverpooler: "Es gibt keinen Zweifel daran, dass er einer der besten Spieler der Welt ist."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige