FC Barcelona :Trotz Doppelpack: Luis Suarez hadert mit Leistung

Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Die Blaugrana gewannen am Mittwoch 3:0 im Halbfinal-Rückspiel gegen die Königlichen, doch die besseren Chancen hatten die Hausherren im Bernabeu.

"Wir haben nicht auf dem Niveau gespielt, das wir wollten, aber das ist normal im Fußball", sagte Luis Suarez nach der Partie gegenüber TVE.

Suarez, mit zwei Toren und als Verursacher des Eigentores von Raphael Varane der große Matchwinner, freut sich aber über den Erfolg.

"Das Erreichen des Copa-Finales war für uns seit Beginn der Saison ein Ziel", so der uruguayische Nationalstürmer. Jetzt zähle aber nur das nächste Spiel.

Am Samstag geht es erneut ins Estadio Santiago Bernabeu. Dann geht es in LaLiga gegen Real Madrid rund.

Sergio Busquets lobte die Leistung des Gegners ebenfalls.

Anzeige

"Real Madrid war sehr stark, sie waren viel besser im Ballbesitz und wir hatten Mühe", sagte der Defensivstratege.

Man habe "mehr gelitten als normal", gab Busquets zu: "Wir hatten nicht so viel Kontrolle wie wir es gerne gehabt hätten."

» Nach Turbo-Start: Jetzt tritt Ansu Fati gegen Joao Felix und Co. an

» Barça kritisiert Urteil gegen katalanische Politiker

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige