Real Madrid :Trotz Joker-Rolle: Luka Jovic glücklich bei Real Madrid

Foto: MDI / Shutterstock.com
Anzeige

Von 1.800 möglichen Spielminuten in Champions League und Primera Division hat Luka Jovic lediglich 319 bei Real Madrid absolviert.

Der 60 Millionen Euro schwere Neuzugang kommt auf nur einen Treffer. Eine ausbaufähige Statistik. Dennoch ist Jovic im Estadio Santiago Bernabeu nicht unglücklich.

"Ich bin glücklich, aber ich hoffe, dass ich bald mehr Minuten bekomme", erklärte der Mittelstürmer laut dem KICKER in einem Interview.

Luka Jovic fühlt sich der Unterstützung von Real-Coach Zidane offenbar sicher. "Zinedine Zidane hat gesagt, dass er mir vertraut. Er ist glücklich, dass ich hier bin und er weiß, dass ich viel dafür getan habe, um zu Real Madrid zu kommen", so der 21-Jährige.

War Jovic bei Eintracht Frankfurt noch unumstrittener Stammspieler, ist er beim spanischen Rekordmeister nur Edeljoker hinter Karim Benzema.

Der französische Mittelstürmer ist derzeit in der Form seines Lebens. Knapp ein Jahr nach dem Abschied von Cristiano Ronaldo hat er sich zum Offensiv-Eckpfeiler und Top-Torjäger aufgeschwungen.

Anzeige

Benzema hat in der Champions League bereits vier Tore erzielt, in der Primera Division führt er vor Weltfußballer Lionel Messi die Torschützenliste an.

Doch Jovic steckt nicht auf im Konkurrenzkampf mit Benzema, verweist auf seinen langen Atem.

"Es ist nicht so leicht für einen jungen Spieler hierher zu kommen und gleich zu spielen", merkt Jovic an und ergänzt: "Ich vertraue mir und meiner Qualität."

» Nach Reinier: Real Madrid holt nächstes Juwel ins Bernabeu

» Gareth Bale: Berater erteilt Ausleihe deutliche Absage

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige