Weltweit :Trotz Platz 3: Beijing Guoan schasst Trainer Schmidt

Foto: Deanpictures / Dreamstime.com
Anzeige

Überraschende Trainerentlassung in der Chinese Super League: Obwohl Beijing Guoan den 3. Tabellenrang belegt, muss Roger Schmidt per sofort gehen.

Der Rückstand auf Guangzhou Evergrande beträgt zehn Spiele vor Saisonende gerade mal vier Punkte.

Nach Informationen des Portals TRANSFERMARKT wird aufgrund der dritten Niederlage in Folge keine Abfindung für Schmidt fällig, dessen Vertrag noch bis Ende des Jahres datiert war.

Dem KICKER zufolge war auch das Zögern Schmidts bezüglich einer Vertragsverlängerung Mitursache für die Entlassung.

Der Ex-Trainer von Bayer Leverkusen war in der vorigen Saison Pokalsieger mit Beijing geworden und hatte den Klub im Sommer 2017 übernommen.

Das Erbe des 52-Jährigen soll Bruno Genesio antreten. Der Franzose war in den vergangenen Jahren bei Olympique Lyon tätig.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige