Champions League :Trotz Pleite gegen Barça: Jürgen Klopp mit Lobeshynme


Durch das 0:3 im Halbfinalhinspiel der Champions League beim FC Barcelona steht der FC Liverpool kurz davor, sich aus der Königsklasse zu verabschieden. Trotz der deutlichen Niederlage ist Reds-Trainer Jürgen Klopp voll des Lobes für seine Mannschaft.

  • Andre OechsnerDonnerstag, 02.05.2019
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Zweimal Lionel Messi und Sturmpartner Luis Suarez stellten zu Gunsten des FC Barcelona auf ein deutliches 3:0 gegen den FC Liverpool. Der Schein trügt jedoch etwas: Die Reds hielten gut mit und waren auf einigen Ebenen sogar besser.

"Fußball ist eben Fußball. Es zählen keine Noten, sondern harte Resultate. Es geht darum, Tore zu schießen", befand Jürgen Klopp nach der Partie bei SKY.

"Unser Auftritt war richtig gut, die Jungs haben ein super Spiel gezeigt. Ich bin mit der Leistung wirklich zufrieden - aber natürlich nicht mit dem Resultat, aber wir müssen es annehmen."

Liverpool gab nicht nur mehr Torschüsse als Barça ab (15:12), sondern hatte auch mit 52 Prozent mehr Ballbesitz. Überdies brachten die Reds 454 Pässe an den Mann, bei der Heimelf stand am Ende ein Wert von 426.

Mit der Leistung seines Teams insbesondere in Spielhälfte zwei war Klopp mehr als zufrieden.

Wie seine Mannschaft Barça Probleme bereitet habe, sei "großartig" gewesen, lautete das weitere Resümee des deutschen Fachmanns.

Video zum Thema

Klopp weiter: "Wir haben den Ball in der zweiten Hälfte so gut kontrolliert. Mit 0:1 zurückzuliegen ist hart, aber normalerweise kein allzu großes Problem." Er wisse nicht, ob seine Mannschaft viel besser spielen könne.

Am Wochenende steht erst mal wieder der Titelkampf in der Premier League an.

Dort geht es für den Tabellenzweiten am Samstag (20.45 Uhr) auswärts gegen Newcastle United.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige