Selecao-Legende :Trotz Sterilisation: Ronaldo plant Familienausbau


Mit 42 Jahren haben viele ihre Familienplanung bereits abgeschlossen. Nicht so der ehemalige Weltklassefußballer Ronaldo, der trotz vier Kindern und einer Sterilisation den Wunsch nach weiterem Nachwuchs äußert.

  • Andre OechsnerFreitag, 17.05.2019
Foto: Warehouse of Images / Shutterstock.com
Anzeige

Vor neun Jahren sprach Ronaldo in einem Interview davon, sich seinen Traum von vielen Kindern wahrgemacht zu haben.

Vier sind es bis heute an der Zahl. Im Zuge dessen ließ sich der Brasilianer sterilisieren.

"Nun habe ich die Kinderfabrik geschlossen", meint er im Gespräch mit der FINANCIAL TIMES. Fast eine Dekade später scheint jedoch ein Umdenken stattgefunden zu haben.

Der 42-Jährige offenbart: "Ich habe genug Sperma eingefroren, um eine Fußballmannschaft zu gründen, wenn meine Frau will."

Seine Kinder Ronald, Alex, Maria Sophia und Maria Alice stammen von drei verschiedenen Frauen.

Seine aktuelle Freundin Celina Locks kennt Ronaldo seit Februar 2015.

Video zum Thema

Erfolgreich schloss sein Verein Real Valladolid die Saison ab, der als Aufsteiger einen Spieltag vor Saisonschluss nicht mehr aus LaLiga absteigen kann.

An dem Klub hält er seit 2018 51 Prozent der Anteile und figuriert gleichzeitig als Präsident.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige